Patrick bloggt

Heute am 30.03 geht mein neuer Blog an den Start. Kaum zu übersehen? =) Jetzt denken sicher viele, jetzt bloggt der Patrick auch noch.. GENAU *fg*
Wozu? Vor allem warum gerade ein Blog? Und bitte, was erwartet mich hier als Leser? Reine Selbstdarstellung oder auch das ein oder andere fundierte?

Wozu bloggst Du denn?

Ich habe lange mit mir gehadert ob ich wirklich ein Blog mit meinen Erkenntnissen, Erfahrungen und Erlebtem füllen soll. Nach langem hin und her bin ich davon überzeugt, dass mir das reine notieren im Notizbuch nicht ausreicht. Warum? Man kann seine Erfahrungen und Erkenntnisse so schlecht teilen und ja, für ein Buch reicht es einfach noch nicht ;-)

Warum ein Blog?

Ich halte die Form “Blog” für die geeignetste um Erfahrungen, Erlebnisse und Erkenntnisse zu teilen. Du könntest doch auch Twitter…? Stimmt! Damit experimentiere ich zur Zeit auch, nur bisher empfinde ich die wenigen Zeichen die mir bei Twitter zur Verfügung stehen noch als Einschränkung. Ja ich muss lernen mich kurz zu fassen. :)

Was erwartet mich als Leser?

Klar, ein Stück weit wird es auch Selbstdarstellung sein. Wie die meisten Blogs. Ich versuche es aber nicht zu übertreiben. Versprochen!
In erster Linie geht es mir darum Themen vorzustellen die ich für spannend, wissenswert und lesenswert halte. Ich denke ich werde das ein oder andere Buch vorstellen, etwas über den Einstieg in die Softwareentwicklung erzählen und auch Themen vorstellen die mit den all dem nichts zu tun haben werden. Sozusagen der Blick über den Tellerand. Von daher seid gespannt was euch erwartet. Ich freue mich jedenfalls schon darauf den ersten Beitrag in zu verfassen.

Bis dahin Patrick